Bewegung im Alter: Mobil mit Pflegedienst

bewegung im alter seniorin

Bewegung im Alter: Körperlich mobil und geistig fit im Kopf: das sind die besten Voraussetzungen, um das Alter rundum genießen zu können. Eine Tagespflege kann eine sinnvolle Unterstützung sein, damit das noch lange so bleibt und sich ältere Angehörige noch möglichst lange ihren individuellen Möglichkeiten entsprechend eigenständig leben können.

Bewegung im Alter trotz dem Lauf der Dinge beibehalten

Den Altersabend im Kreise der Liebsten oder sogar in den eigenen vier Wänden verbringen: das ist ein verständlicher Wunsch. Die Tagespflege bietet einerseits eine gewisse Entlastung für die Angehörigen und ermöglicht ihnen beispielsweise das Ausführen einer beruflichen Tätigkeit oder einfach einmal einige Stunden ganz für sich alleine, in denen neue Kraft geschöpft werden kann. Andererseits ist die Tagespflege auch für die Seniorinnen und Senioren eine willkommene Abwechslung vom Alltag. Fast jeder ältere Mensch kennt es: es ist nicht immer einfach, soziale Kontakte im Alter aufrecht zu erhalten. Die Bewegung im Alter schwindet und gegenseitige Besuche oder ein Bummel durch die Stadt mit lieben Freunden ist nicht mehr so unbeschwert wie früher. Man verbringt viel Zeit alleine, kommt weniger an die frische Luft und weniger unter Leute. Hier kommt schnell eines zum anderen und sowohl die geistige Mobilität als auch die wortwörtliche Bewegung im Alter leiden darunter.

Telefonischer Kontakt oder Briefe und E-Mails können den sozialen Kontakt von Angesicht zu Angesicht zu ersetzen. Gerade dieser ist jedoch so wichtig, um geistig fit zu bleiben, das Alltagsgeschehen miteinander zu teilen und einfach weniger Zeit alleine verbringen zu müssen. Sozialer Austausch und gemeinsame Bewegung im Alter sind die besten Optionen, um auch im Alter fit zu bleiben.

Wie kann eine Tagespflege zur körperlichen und mentalen Mobilität beitragen?

Die Tagespflege bringt Seniorinnen und Senioren zueinander – ganz nach Belieben an einzelnen oder mehreren Tagen die Woche. Auf Wunsch werden Sie zu einer vereinbarten Zeit zuhause abgeholt und nach einigen geselligen Stunden in der Tagespflege wieder zurück nach Hause gebracht. Was erwartet Seniorinnen und Senioren in der Tagespflege? Grob zusammengefasst: jede Menge Möglichkeiten zum unkomplizierten Austausch mit anderen. Ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm mit verschiedenen Aktivitäten in der Gruppe rundet den Tag ab. Das können gemeinsame Bewegungseinheiten sein, aber auch gemeinsames Basteln oder gemeinsamer Denksport sorgen für Kurzweil und gute Laune. Verschiedene Thementage, aber auch Konzerte und Filmvorführungen oder lustige Spielenachmittage sind nur einige der weiteren wechselnden Angebote. Das bietet mentale wie körperliche Bewegung im Alter, die dazu beitragen, noch lange den individuellen Möglichkeiten entsprechend agil zu bleiben.

Immer eine Pflegekraft für die individuelle Unterstützung zur Stelle

Eine Tagespflege bietet einen geschützten Rahmen, der Personen verschiedenster Pflegeintensität die Möglichkeit zum sozialen Miteinander gibt. Hier sind jederzeit professionelle Pflegekräfte zur Stelle, die sich sowohl um eine etwaige medizinische Versorgung als auch um die regelmäßigen Mahlzeiten kümmern, die in geselliger Runde natürlich besonders gut schmecken. Sie stehen unterstützend so viel wie nötig zur Seite und lassen gleichzeitig so viel individuellen Freiraum wie möglich. Damit ist die Tagespflege auch eine interessante Sache für alle, die grundsätzlich in den eigenen vier Wänden noch gut zurecht kommen, jedoch eine unkomplizierte Möglichkeit zum Miteinander mit Gleichgesinnten suchen.

Das klingt richtig gut? Sprechen Sie mit Ihren Angehörigen doch einmal über die Vorzüge einer Tagespflege, nehmen Sie Kontakt zu uns auf und schauen Sie einfach einmal unverbindlich gemeinsam bei uns vorbei!

Bild: pexels / Rene Assmusen

Folgen Sie uns: